«

»

Beitrag drucken

Start-Up’s schießen wie Pilze aus dem Boden – Ein Gründungsmonitor verschafft Überblick

Häufig liest GründerszeneSkalaoder hört man von innovativen Konzepten und jungen Firmen auf dem Markt. Obwohl das Konzept boomt, Hintergrundwissen und Fakten zu diesem Thema findet man kaum gebündelt.

Doch ein Mal im Jahr gibt der KfW-Gründungsmonitor Einblick in die deutsche Gründerlandschaft.Als KfW-Gründungsmonitor bezeichnet man eine Vorstellung  der deutschen Gründerwelt. Durch telefonische Bevölkerungsumfragen kann jedes Jahr ein repräsentativer Einblick in den Wandel der Gründerszene gegeben werden.

Demografische Merkmale wie Alter, Geschlecht und Herkunft der Gründer wird beim KfW-Gründungsmonitor zusammen gefasst.

Ebenfalls auch die neusten Trends, Ideen und Konzepte der Unternehmen. Bei der diesjährigen Analyse der Gründerlandschaft wird deutlich das eine progressiver Entwicklung  der Gründung von Start-Up Unternehmen stattfindet.

Auffallend in diesem Jahr: noch nie haben so viele Frauen ein Projekt gegründet wie im Jahr 2013.  Mit 42% Frauenanteil im Nebenerwerb kann man von einer deutlichen Steigerung  der Geschlechterausgleichung  sprechen (im Jahr 2011 noch knapp 28% Frauenanteil). Im Vollerwerb ist bereits jeder dritte Gründer weiblich.

Mehr zum KfW-Gründungsmonitor 2014 findet ihr hier.

 

 

 

 

Über den Autor

Alexandra Willenberg

Zuständig für PR, Kommunikation und Online-Marketing, versorge ich euch mit Informationen rund um die Themen Sport und Karriere. Hier im Blog, im Newsletter oder bei Facebook, Twitter und Co. Ich liebe Sport und fast alles was damit zu tun hat.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://sport-job-blog.de/start-ups-schiessen-wie-pilze-aus-dem-boden-ein-gruendungsmonitor-verschafft-ueberblick/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>