«

»

Beitrag drucken

Sport-Job Berufsfelder – Zweiradmechatroniker/in

TitelBikeMailingDu hast Spaß an Bewegung, interessierst dich für Zweiräder und hast gleichzeitig ein Händchen für Technik?

Dann wäre der Beruf des Zweiradmechatronikers genau das Richtige für dich!

Ein Job mit Zukunft!

Gerade das Thema Fahrrad – und Elektromobilität wird sich in Zukunft immer weiter ausbreiten. Besonders in großen Städten ist es oftmals einfacher mit dem Fahrrad unterwegs zu sein, als sich mit dem Auto durch den Stadtverkehr zu kämpfen.

Radweg, Fahrrad, Symbol

Vor diesem Hintergrund erlangt auch der Beruf des Zweiradmechatronikers immer mehr Bedeutung!
Der Aufgabenbereich ist sehr facettenreich und neben Reparatur und Wartung von benutzten Fahrrädern gibt es sehr viele Weiterbildungsmöglichkeiten.

Im eMag Sport-Job Berufsbilder “Zweiradmechatroniker” findest du alle Infos, die du über den Job brauchst, ein Interview und auch eine Stellenausschreibung der BIKE & OUTDOOR COMPANY.

 

Neue eMag Serie: Sport-Job Berufsfelder

Du kannst dich mit dem Beruf des Zweiradmechatronikers nicht so richtig identifizieren? Das macht nichts! Jeder Mensch hat andere Interessen und Stärken und damit du rausfinden kannst, welcher Job aus der Sportbranche der Richtige für dich ist, haben wir die Sport-Job Berufsbilder entwickelt.

Auf diese Art und Weise bekommst du regelmäßig Insider-Infos aus dem Sportmarkt und findest den Beruf der zu dir passt.

Über den Autor

Rike Bieber

Ich bin Rike Bieber, ich studiere General Management an der Europäischen Fachhochschule. Hierbei handelt es sich um ein Duales Studium, welches ich mit Sport-Job als Partner absolviere.
Mir macht es super viel Spaß neue Projekte zu organisieren und Artikel zu schreiben - die perfekte Mischung aus Organisation und Kreativität!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://sport-job-blog.de/sport-job-berufsfelder-zweiradmechatronikerin/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>