«

»

Beitrag drucken

Erfolgreich als Sportunternehmer auf Mallorca – 1. Kongress Sport & Tourismus auf Mallorca

ascensoLogoEin wenig privilegiert fühlte ich mich. Ich habe zwar schon einige Dutzend Kongresse sowohl als Referent als auch als Teilnehmer besucht. Aber einen Sportkongress in Palma de Mallorca bei 17 Grad und Sonne mitten im Dezember zu besuchen, sorgt dann schon an sich für ein besonderes Ambiente.

Aber auch inhaltlich und organisatorisch konnte der studentisch auf die Beine gestellte erstmalig stattfindende Kongress mit etablierten Veranstaltungen mithalten. Die gute Organisationsleistung der Studierenden der ascenso Akademie für Business & Medien ist umso mehr erwähnenswerter, da mit der Organisation erst mit Beginn des Wintersemesters, Ende Oktober begonnen wurde.

Thematisch verband der Kongress die Themen Sport & Tourismus auf Mallorca – eine Kombi, die ich für sehr potentialträchtig halte. Schließlich ist Sport & Gesundheit vor dem Hintergrund des demografischen Wandels ein immer wichtiger werdendes Thema. Mallorca ist mit mehr als drei Millionen jährlichen Besuchern aus Deutschland, der Deutschen liebstes Reiseziel. Die Kombination sportiver Angebote mit touristischen Konzepten bietet somit viel Potential. So wurde z.B. bei der Podiumsdiskussion rund um das Thema Fitness auf Mallorca, unter der Teilnahme von Herr Dr. Fleischhauer, einem in Palma praktizierenden Arzt sowie den beiden Personal Trainern Jens Kettmann und Sebastian Kanitz, anregend darüber diskutiert, inwiefern sich Fitnesskonzepte auf Mallorca touristisch vermarkten lassen.

Die Keynote steuerte Herr Oliver Brüggen, PR Director Central von adidas bei. In einem beeindruckenden, anregend gestalteten Vortrag brachte der PR Experte den Studierenden die Markenstrategie von adidas nahe und gab Einblicke in seinen Job. Er selbst behauptet, dass er einen der tollsten Jobs der Welt hat. Und das wurde angesichts seiner engen Zusammenarbeit mit Topathleten und der Teilnahme an zahlreichen sportlichen Großevents, wie der Fußball WM und den Olympischen Spielen mehr als deutlich.

Bei dem Panel Sport als Wirtschaftsfaktor diskutierten Michael Lang (PR & Medienberater im Sportbusiness) und Ronald Wassmann (Tourismusexperte) über die generellen Wachstumsmöglichkeiten, die die Kombination Sport & Tourismus bietet. Herr Wassmann, selbst Betreiber eines kleines Sportreiseveranstalters, welcher Reisen für Spitzenathleten im Rahmen der Saisonvorbereitung organisiert, war der Meinung, dass Mallorca als Reiseziel, durch die Infrastruktur und Bekanntheit zwar prinzipiell sehr attraktiv sei, es der Insel selbst aber attraktiven Trainings-Locations fehle. Als großes Indiz dafür wurde gesehen, dass sich seit Jahren kein Fußball-Bundesligist mehr auf Mallorca auf die Saison vorbereitet hat, stattdessen aber die Türkei bei den Fußballvereinen einfach deutlich attraktiver aufgestellt sei. Dies würde u.a. an der Monopolstellung liegen, die Mallorca als Reiseziel im westlichen Mittelmeer zukomme und daran, dass man sich hier in punkto Finanzierung allein auf den Kern des Sommertourismus und weniger auf etwaige Randangebote konzentriere. Auch war Herr Wassmann der Meinung, dass Sport sich nur bedingt dazu eignen würde, Qualitätstouristen auf die Insel zu locken.

Bei der abschließenden Podiumsdiskussion zum Thema Trendsportarten, durfte ich dann selbst mit dem Sportmodel und Unternehmer Cristian Deerberg  darüber diskutieren, inwiefern sich Trendsportarten langfristig auf der Insel touristisch vermarkten lassen. Einig waren wir uns darüber, dass es für die erfolgreiche Positionierung als Sportunternehmer auf Mallorca einer starken Persönlichkeit bedarf. Denn die unternehmerischen Bedingungen auf der Insel sind angesichts der fremden Kultur und Sprache anspruchsvoll und werden häufig unterschätzt.

Allerdings bieten Sportangebote eine gute Möglichkeit zur Positionierung in der touristischen Nische. Mit dem richtigen Angebot und einem starkem Vertriebskonzept in Deutschland gibt es durchaus Potential, um sich auf der Lieblingsinsel der Deutschen mit dem Schwerpunkt Sport & Gesundheit erfolgreich zu etablieren.

Das Kongressthema Sport & Tourismus auf Mallorca soll übrigens auch in den kommenden Jahren aufgegriffen und weiter ausgebaut werden.

Weitere Informationen zum Programm der ascenso Akademie finden Sie hier.

Till Kraemer

Till

 

 

Über den Autor

Till Leon Kraemer

Ich bin Till Leon Kraemer und möchte hier mein Wissen über Karriere in der Sportbranche teilen. Bereits seit 1996 beschäftige ich mich mit diesem Thema. 1999 gründete ich die Firma Sport-Job.de. Seitdem helfe ich Menschen, sich Ihrer beruflichen Stärken bewusst zu werden und sich erfolgreich in der Sportbranche zu positionieren.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://sport-job-blog.de/sport-erleben-mallorca-als-sportdestination-resuemee-zum-ascenso-sporttourismuskongress/

1 Ping

  1. Erfolgreich als Sportunternehmer auf Mallorca – 1. Kongress Sport & Tourismus auf Mallorca | SportSquare

    […] Erfolgreich als Sportunternehmer auf Mallorca – 1. Kongress Sport & Tourismus auf Mallorca […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>