«

»

Beitrag drucken

Jobsuche über soziale Netzwerke

Die Debatte über persönliche Daten im Internet und besonders in sozialen Netzwerken ist in Deutschland sehr präsent. Die Vorbehalte sind zum Teil berechtigt, doch langsam setzt sich die Erkenntnis durch, dass man Social Media auch anders nutzen kann: zum Beispiel zur Jobsuche.

Knapp 89 Prozent der Unternehmen gebrauchen im Jahr 2012 soziale Netzwerke um Mitarbeiter zu rekrutieren. Das ist eine enorm hohe Zahl, doch angesichts der Tatsache, dass die Unternehmen und die Jobsuchenden so gezielter, einfacher und schneller in Kontakt treten können, ist es nur logisch dass sie diese Möglichkeit auch nutzen. Besonders die Kontaktdichte in Business-Netzwerken wie Xing oder LinkedIn spielen hierbei eine übergeordnete Rolle. Die Einstellungsrate bei Bewerbern, die durch eine Empfehlung an das Unternehmen herangetreten sind, liegt circa zehnmal höher als bei herkömmlichen Bewerbungen.

Vermehrt werden auch die „privaten“ Netzwerke wie Facebook oder Twitter beruflich genutzt. Hierbei sollte jeder darauf achten, dass authentisch wirkt, denn nichts fällt so schnell auf, wie jemand der in den 140 Twitter-Zeichen versucht locker rüberzukommen und jemand der im Xing und jeden Preis seriös wirken will. Social Media muss zu Persönlichkeit und Zielgruppe passen. Frei nach dem Motto: Machen oder sein lassen, es zu versuchen wäre der falsche Weg.

Wie im wirklichen Leben spielt die Persönlichkeit eine große Rolle. So nimmt sie auch für das erfolgreiche Empfehlungsmarketing in den privaten Netzwerken einen hohen Stellenwert ein. Bei Xing kann jeder Nutzer seine Kompetenzen hinschreiben, doch via Facebook und Twitter kann man besonders gut zwischenmenschlich kommunizieren und so die eigene Persönlichkeit viel besser darstellen.

Doch auch von der Unternehmensseite bietet es sich an in sozialen Netzwerken aktiv zu werden. So publizieren viele Personaler auf ihren Xing- oder LinkedIn Profilen, die aktuellsten Jobs, die in ihrem Unternehmen ausgeschrieben sind um so effizienter potenzielle Kandidaten zu rekrutieren. Auch die Sport-Job GmbH bedient sich der neuen Medien und publiziert täglich neue Jobs auf dem Firmeneigenen Twitter-Kanal.

Sollten Sie neue Wege für die Jobsuche ausprobieren wollen, dann können Sie weitere Informationen aus der Infografik entnehmen.

Darío Canto

Über den Autor

Sport-Job GmbH

Ich bin Till Leon Kraemer und möchte hier mein Wissen über Karriere in der Sportbranche teilen. Bereits seit 1996 beschäftige ich mich mit diesen Thema. 1999 gründete ich die Firma Sport-Job.de. Seitdem helfe ich Menschen, sich Ihrer beruflichen Stärken bewusst zu werden und sich erfolgreich in der Sportbranche zu positionieren.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://sport-job-blog.de/jobsuche-ueber-soziale-netzwerke/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>