«

»

Beitrag drucken

Borussia Dortmund ist Marketing Meister – Die Bedeutung erfolgreicher Kampagnen im Sport

BandenExperten werden nicht müde die große Relevanz von Sportmarketing-Kampagnen zu betonen. Mit positivem Beispiel voran gehen die Dortmunder.

 

 

 

TextSportmarketing

Gut gemachte Aktionen stärken die Marke und im besten Falle auch die Bindung der Fans und Mitglieder. „Echte Liebe“ ist im Sport die Basis für Treue und letztendlich eine Garantie für langfristig gute Verkaufszahlen.

Das Feld des Sportmarketing gliedert sich im Wesentlichen in zwei Felder:

zweiTeileMarketing

Marketing von Sport ist die Vermarktung von Sportarten oder Sportlern unter Anwendung ergebnisorientierter Verfahren der Wirtschaftswissenschaft und der Kommunikation (Medieneinsatz) zum Zweck der Befriedigung von Kundenbedürfnissen.

Marketing durch Sport (auch: „Marketing mit Sport“) ist die Vermarktung von Produkten oder Leistungen unter Verwendung von Sport als Kommunikationsplattform.

Ziel ist der Aufbau von Marken, die Steigerung des Bekanntheitsgrades oder ein Imagetransfer

Im Falle des „Marketing durch Sport“ erwirkt der Werbetreibende im besten Falle die Erhöhung des Bekanntheitsgrades eines Produktes oder einer Leistung oder eine positive Darstellung zu Imagezwecken. Die mit der Sportart/Mannschaft/Einzelperson assoziierten Merkmale werden als Kommunikationsplattform genutzt und bestimmen das erzeugte Bild maßgeblich.

Die hier werbenden Unternehmen sind also keine eigentlichen Marken der Sportbranche, sondern treten beispielsweise als Trikotsponsor, Bandenwerbung oder Partner in Erscheinung. Durch die große Relevanz ist das Sportsponsoring nach dieser Definition ein wichtiger Bestandteil und wird im übergreifenden Marketing-Management-Prozess als eigene Disziplin gesehen.

Banden

Durch die besondere Eignung des Sports für Marketingzwecke, insbesondere durch die gesteigerte Emotionalität und Loyalität der Konsumenten und das hohe Maß an Aufmerksamkeit quer durch alle Bevölkerungsschichten, versuchen verständlicherweise viele Firmen und Organisationen auf den Erfolgszug aufzuspringen und Sponsorengelder steigen weiter und weiter an.

Die Trends im Sportmarketing sind augenscheinlich von allgemeinen gesellschaftlichen und ökonomischen Entwicklungen abhängig. Das sind heutzutage vorallem: Storytelling, Fan-Aktivierung, Social Media & Nachhaltigkeit.

In unseren Experteninterviews mit Prof. Dr. Frank Daumann (Universität Jena) und Roman Grill (Sportmarketing Agentur acta 7) erfahrt ihr mehr über die Besonderheiten dieses Bereichs und mögliche Wege, hin zum Berufseinstieg. Dieser kann beispielsweise durch eine Anstellung nach einem Praktikum gelingen. Ein Reihe von Praktikumsangeboten findet ihr im Stellenmarkt von Sport-Job.de

 

Über den Autor

Alexandra Willenberg

Zuständig für PR, Kommunikation und Online-Marketing, versorge ich euch mit Informationen rund um die Themen Sport und Karriere. Hier im Blog, im Newsletter oder bei Facebook, Twitter und Co. Ich liebe Sport und fast alles was damit zu tun hat.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://sport-job-blog.de/borussia-dortmund-ist-marketing-meister-die-bedeutung-erfolgreicher-kampagnen-im-sport/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>