«

»

Beitrag drucken

Berufsfelder Live – Eventmanager und Pressesprecher

PressesprecherUnter dem Namen “Berufsfelder Live” bietet die Deutsche Sporthochschule (DSHS) in Köln regelmäßig eine Vortragsreihe an, die es Studenten und Absolventen ermöglichen soll, sich ein Bild von einzelnen Berufsfeldern zu machen.

Dabei geben zumeist Absolventen der Sporthochschule einen Einblick in ihr Berufsleben und schildern ihren Werdegang vom Sportstudium zu ihrem derzeitigen Job.

Ich, als frisch gebackener Absolvent der Spoho, habe es mir nicht nehmen lassen, mich für die Veranstaltung am vergangen Dienstag, den 27.11.2012, anzumelden. Veranstaltungsort war diesmal die Lanxess Arena Köln und zu Gast waren Till Stolpe, Eventmanager bei der Arena Management GmbH sowie Philipp Walter, Pressesprecher des Eishockeyvereins Kölner Haie.

Herr Stolpe hielt zunächst einen Vortrag über die Lanxess Arena Köln als größte Multifunktionshalle Deutschlands. Er zeigte dabei Bilder und Videos von vergangenen Veranstaltungen und erzählte von seinen vielfältigen Erlebnissen. Anschließend gab es für uns auch noch die Möglichkeit, offene Fragen beantworten zu lassen. Dabei machte Herr Stolpe deutlich, dass der Beruf des Eventmanagers viel Leidenschaft für den Beruf verlangt, da es kein „nine to five- Job“ sei. Das Arbeiten am Wochenende und in den Abendstunden sei keine Seltenheit, sondern vielmehr die Regel, sodass man häufig während der Freizeit anderer seinem Beruf nachgehen muss. Dennoch betonte Herr Stolpe auch, dass er diese nötige Leidenschaft besitzt und man viele unbezahlbare Erlebnisse und Eindrücke sammeln und gewinnen kann. Angesprochen auf seinen Arbeitsalltag sagte Herr Stolpe, dass es kein wirklicher Alltag sei. Vielmehr sei jeder Tag anders und vor allem abwechslungsreich, aber auch teilweise hektisch und stressig. Dabei müsse man stets den Überblick behalten können, da man mehrere Events und Veranstaltungen gleichzeitig betreut. Denn nicht für jede Veranstaltung gibt es einen eigenen Eventmanager. Im Gegenteil, derzeit umfasst die Eventabteilung der Arena Management GmbH lediglich zwei Festangestellte. Hinzu kommen zwei Auszubildende sowie ein Praktikant, die sowohl für Fremd- als auch Eigenevents verantwortlich sind. Aktuellen Studenten konnte er vor allem den Rat geben, schon während der Studienzeit praktische Erfahrungen durch Nebenjobs und Praktika zu sammeln und das Studium nicht unter allen Umständen so schnell wie möglich durchzuziehen. Vielmehr solle man über den Tellerrand hinausschauen und sein soziales Netzwerk schon frühzeitig ausbauen und pflegen.

Anschließend ging es für uns vom Verwaltungsgebäude neben der Lanxess Arena in die Halle selbst, wo wir von Herrn Walter begrüßt wurden. Während einer Führung durch die Lanxess Arena erzählte auch er uns von seinem Werdegang und Aufgabenbereichen. In der Nordkurve wurden wir jedoch erst einmal kurz über die Kölner Haie und die 40-jährige Geschichte des Vereins informiert. Nachdem der Verein in der Vergangenheit schon 8 Deutsche Meistertitel feiern konnte, vor wenigen Jahren jedoch kurz vor der Insolvenz stand, hat man sich nun wieder sowohl wirtschaftlich als auch sportlich gefestigt. Dies ist auch dem täglichen Einsatz von Herrn Walter zu verdanken. Es ist nun seit ca. 10 Jahren bei den Haien als Pressesprecher aktiv und damals über einen Kommentatorenjob beim Radio zum Verein gekommen. Auch er betonte die Leidenschaft, die er für den Job hat und die man auch haben müsse, da die Kölner Haie nur an Heiligabend nicht spielen und man somit fast jeden Tag im Einsatz ist. Zu seinen Aufgaben zählen dabei unter anderem das Verfassen des Hallenmagazins für die Heimspiele, die Betreuung der Pressevertreter am Spieltag, die Koordination von Interview-Anfragen und die Vereins-Kommunikation nach außen. Über die Strafbänke und Presseplätze ging es für uns dann weiter in die Mixed Zone und den Pressekonferenzraum. Hier konnten wir auch die Spieler beim individuellen Aufwärmen beobachten, da das Heimspiel gegen Ingolstadt kurz bevor stand. Als Pressesprecher ist Herr Walter natürlich täglich in engem Kontakt mit Spielern und Trainern und konnte uns verraten, dass einige der Spieler vor jedem Eishockeyspiel zum Aufwärmen Fußball spielen. Als notwendig für seinen Job oder ein Praktikum bei ihm nannte er zum einen eine gewisse Sicherheit beim Schreiben von Texten als auch die Bereitschaft, zu nicht üblichen Arbeitszeiten wie Abends und am Wochenende zu arbeiten. Zudem sollte man flexibel und belastbar sowie kommunikativ sein. Für Interessierte machte er abschließend noch das Angebot, ab Januar 2013 ein Praktikum in der Presseabteilung zu machen. Dafür versprach er auch viele hilfreiche und gute Erfahrungen sowie schöne Momente die man während der Arbeit oder einem Praktikum erleben darf.

Zum Abschluss wurden wir noch auf die Haupttribüne zum Spiel gegen den ERC Ingolstadt eingeladen, welches die Kölner Haie 4:1 gewonnen haben und dadurch weiterhin Platz 2 in der Deutschen Eishockey Liga belegen.

Für mich persönlich war diese Veranstaltung sehr interessant und hilfreich, da ich einen guten Einblick in die Berufsfelder des Eventmanagers einer Multifunktionshalle und des Pressesprechers bei einem Profi-Sportverein bekommen habe. Zudem hatte man die nicht alltägliche Möglichkeit, den beiden Gästen ganz spezielle Fragen zu ihren Tätigkeiten zu stellen. Daher bin ich der Meinung, dass alle Hochschulen solche Veranstaltungen auch weiterhin und vor allem regelmäßig für Studenten und Absolventen anbieten sollten, damit man zum einen sein soziales Netzwerk ausbauen und zum anderen auch über den Tellerrand des Studiums hinausschauen kann.

Vielen Dank noch einmal an Carsten Meier vom Career Service der Deutschen Sporthochschule Köln für diese Veranstaltung, von der es hoffentlich bald noch weitere mit Einblicken in andere Berufsfelder geben wird.

Florian Breu

Über den Autor

Sport-Job GmbH

Ich bin Till Leon Kraemer und möchte hier mein Wissen über Karriere in der Sportbranche teilen. Bereits seit 1996 beschäftige ich mich mit diesen Thema. 1999 gründete ich die Firma Sport-Job.de. Seitdem helfe ich Menschen, sich Ihrer beruflichen Stärken bewusst zu werden und sich erfolgreich in der Sportbranche zu positionieren.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://sport-job-blog.de/berufsfelder-live-eventmanager-und-pressesprecher/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>